So sichert die d.i.i. Investment GmbH professionellen Investoren eine solide Rendite.

Seit vielen Jahren betreut die d.i.i. Investment GmbH professionelle Investoren, die von der Sicherheit und dem Potenzial des deutschen Wohnimmobilienmarkts profitieren wollen.

Für ihre angebotenen Spezial-AIF für professionelle Kunden verfolgt die d.i.i. Investment GmbH sichere und renditestarke Strategien, die vor allem auf Bestandshaltung und -entwicklung, zunehmend aber auch auf den Neubau von Wohnimmobilien setzen. Investoren sowie Experten bescheinigen unseren alternativen Investmentfonds außerordentlich verlässliche Ertragsstärke, weshalb sie immer häufiger als wichtige Bausteine zum Vermögensaufbau empfohlen werden.

Unsere erprobte Strategie für unsere institutionellen Kunden, in größere Bestandsobjekte mit Potenzial zur Ertragsoptimierung zu investieren, lässt sich beispielsweise an einem Bestandsobjekt in Oldenburg veranschaulichen. Das Objekt, das wir für einen unserer Fonds erworben haben, umfasst eine Gesamtwohnfläche von 17.796 Quadratmetern verteilt auf 321 Wohneinheiten. Insbesondere durch Modernisierungen und Anbauten wird die Objektmiete gesteigert und der Verkaufswert für das Ende der rund zehnjährigen Halteperiode deutlich erhöht.

Im Bereich des Gemeinschaftseigentums wurden die Sanierung der Fassade, der Teilaustausch der Fenster sowie die Erneuerung der Dämmung vorgenommen. Darüber hinaus wurden Balkone angebracht, um zusätzliche Mietfläche zu gewinnen. Weil sämtliche Rahmenverträge bezüglich Abfall, Allgemeinstrom, Antenne und Versicherungen neu verhandelt wurden, konnten spürbare Nebenkosteneinsparungen für die Bestandsmieter vorgenommen werden. Frei werdende Wohnungen werden komplett renoviert und anschließend zu einem verbesserten Neuvermietungspreis vermietet.

Auch ohne größere Investitionen in die Entwicklungen gelingt es uns, die Mieterträge für unsere institutionellen Investoren zu steigern. Anschaulich wird das am Erwerb eines Wohnportfolios in Singen am Bodensee mit 426 Wohneinheiten mit insgesamt 26.500 Quadratmetern Wohnfläche. Der Investitionsstandort Singen, eine Mittelstadt im Süden Baden-Württembergs, zeigt, worauf unser firmeneigenes Marktresearch besonders achtet: eine prosperierende Wirtschaftsregion, eine Vielzahl großer Unternehmen, ein starker Mittelstand, eine hohe Kaufkraft, sinkende Arbeitslosen- und steigende Bevölkerungszahlen.

Die Immobilien waren zum Kaufzeitpunkt zwar bereits umfangreich modernisiert, boten dennoch deutliche Mieterhöhungschancen. Die letzte Anpassung des Mietzinses hatte bereits fünf Jahre zurückgelegen, weshalb eine Erhöhung der Bestandsmieten möglich war. Darüber hinaus stand noch eine Mietzinsanpassung für Modernisierungsmaßnahmen aus, die der Verkäufer durchgeführt hatte. Im Rahmen der üblichen Fluktuation wurden außerdem die Neuvertragsmieten angepasst. Aufgrund des sicheren und wachsenden Marktumfeldes besteht außerdem die Möglichkeit, über die Laufzeit Nachverdichtungspotentiale zu heben und die Nachverdichtungsflächen zu bebauen oder alternativ die Grundstücke zu veräußern.

Ihr Ansprechpartner

Harald C. Salzgeber

Phone +49 611 95 01 68 – 837

Die d.i.i. Invest

Mehr über uns, unser Unternehmen und unsere Geschäftsfelder und Leistungen.

Dem Markt einen Schritt voraus

Unser Investment-Newsletter: damit Sie immer informiert bleiben.