Maßgeschneiderte Immobilienprodukte für private, semiprofessionelle und professionelle Investoren.

Ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH.

Die d.i.i. Investment GmbH ist als 100-prozentiges Tochterunternehmen der d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH zuständig für die Entwicklung, Konzeption und Verwaltung der alternativen Investmentfonds (AIF) mit dem Investitionsschwerpunkt Wohnimmobilien Deutschland.

Sie ist dadurch die erste Ansprechpartnerin für private, semiprofessionelle (vermögende Privatkunden, Family Offices, Stiftungen) und professionelle (institutionelle) Investoren, die sich an den von der d.i.i. angebotenen Publikums- AIF, Spezial- AIF, Individualfonds und Managed Accounts beteiligen möchten.

Bestandsentwicklung, Neubau und Wohnungsprivatisierung

Die Strategie unserer Investmentfonds besteht in erster Linie aus der aktiven Bestandsentwicklung von gebrauchten Wohnimmobilien und dem Neubau von Wohnimmobilien sowie der Wohnungsprivatisierung. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung mit geschlossenen Immobilienfonds, Managed Accounts und Sondervermögen und unserer Expertise mit Wertsteigerungspotenzialen zeichnen sich unsere Anlageprodukte durch eine außerordentlich verlässliche Ertragsstärke aus. Für jedes Objekt werden die Maßnahmen zugeschnitten und gezielt umgesetzt.

Ziel ist maßgeschneiderte Lösungen für jedes Kundensegment anzubieten

Die d.i.i. Investment GmbH ist nach dem Kapitalanlagengesetzbuch (KAGB) bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) für die Konzeption und kollektive Vermögensverwaltung der geschlossenen inländischen Spezial-AIF und geschlossenen inländischen Publikums-AIF zugelassen. Die kollektive Vermögensverwaltung der d.i.i. Investment GmbH umfasst das Portfoliomanagement, das Risikomanagement, administrative Tätigkeiten, den Vertrieb von eigenen Investmentanteilen sowie sonstige Tätigkeiten im Zusammenhang mit Vermögensgegenständen der AIFs.

 

Durch die Beteiligung an Publikumsfonds können
private Investoren auch indirekt in Immobilien investieren.

Als semiprofessionell werden Investoren eingestuft, die mindestens
200.000 Euro in einen Fonds investieren und deren Kenntnisse und Erfahrungen als ausreichend gelten, um in der Lage zu sein, in Spezial-AIF zu investieren. Hierunter fallen u.a. vermögende Privatkunden, Family Offices, Stiftungen.

Professionelle Investoren wie Versicherungen, Versorgungswerke, Pensionskassen, Stiftungen, Banken, sonstige Kapitalsammelstellen  etc., die in der Regel nicht nur eigenes Vermögen, sondern auch fremde Gelder verwalten und anlegen. Professionelle Investoren investieren unter anderem in Spezial-AIF, wie sie auch von der d.i.i. angeboten werden.

Ihr Ansprechpartner

Peter Knapp

Phone +49 611 95 01 68 20
Fax +49 611 95 01 68 920

Die d.i.i. Invest

Mehr über uns, unser Unternehmen und unsere Geschäftsfelder und Leistungen.

Dem Markt einen Schritt voraus

Unser Investment-Newsletter: damit Sie immer informiert bleiben.