Hamburg, Wientapperweg 18-20
Verkauf von Eigentumswohnungen und Dachgeschoss-Neubauwohnungen

Objektbeschreibung

Dieses Neubauprojekt im Herzen Iserbrooks bringt Wert und Lebensqualität:

Bei dem Objekt handelt es sich um zwei fünfgeschossige Gebäude mit einer Flachdachkonstruktion. Die reine Anliegerstraße und die sonnige Ausrichtung sind perfekt für das Wohnensemble aus zwei massiven Baukörpern, die umfangreich saniert und um zwei Etagen erweitert wurden. 

16 Neubauwohnungen finden im 5. und 6. Obergeschoss Ihren Platz. 

Luftig helle 1 bis 4- Zimmerwohnungen begeistern mit bodentiefen Fensterfronten, großzügigen Raumaufteilungen und modernem Wohnkomfort. Beide Gebäude verfügen jeweils über einen Aufzug, mit dem bequem die Wohnungen erreichen kann. Die Gebäude wurden 1964 in Massivbauweise errichtet und sind komplett unterkellert. Zudem haben alle bestehenden Wohnungen einen neuen, größeren Vorstellbalkon erhalten, der mehr Wohnqualität bieten wird. Die großen Abstände zwischen den Gebäuden und die grüne und ruhige Lage runden dieses Wohnkonzept ab.

Lage und Infrastruktur

Die Freie- Hansestadt Hamburg, die gleichzeitig auch ein Stadtstaat und Bundesland der Bundesrepublik Deutschland ist, ist mit mehr als 1.700.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes. Sie ist in 7 Bezirke gegliedert und beheimatet in der gesamten Metropolregion ca. 5.000.000 Einwohner. Zusätzlich dazu ist sie eines der attraktivsten Touristenziele Deutschlands mit mehr als 9.500.000 Übernachtungen jährlich.   

Hamburg ist einer der wichtigsten Industriestandorte Deutschlands. Der Hafen ist einer der weltweit führenden Seehäfen und bildet die Grundlage für die Stadt, um ein überregionales Verkehrs-, Handels, und Dienstleistungszentrum zu sein. 

Die saubere und gepflegte Wohnanlage befindet sich in einer ruhigen Straße mit ausreichend Parkmöglichkeiten im Stadtteil Iserbrook, in dem mehr als 11.000 Einwohner leben. Der Stadtteil gehört zum Bezirk Altona. Es grenzt im Westen an Sülldorf, im Norden an Schenefeld, im Südwesten an Blankenese, im Südosten an Nienstedten und im Osten an Osdorf. 

Erledigungen des täglichen Gebrauchs lassen sich problemlos in der Umgebung ausführen. Ein Kindergarten ist ebenso fußläufig erreichbar, sowie eine Grundschule, ein Supermarkt oder auch diverse Ärzte. Weiterführende Schulen können problemlos mit dem gut ausgebauten Netz öffentlicher Verkehrsmittel besucht werden. 

Für die Freizeit finden sich diverse Möglichkeiten in der Gegend. Das Hallenbad Blankenese, zwei Turnvereine, eine Yogaschule, ein Luftsportverein oder der Triathlon-Verband Hamburg sind nur einige der sportlichen Angebote im Umfeld, während andererseits auch die Alster oder der Hirschpark weniger als zwei Kilometer entfernt sind und zu ausgiebigen Spaziergängen einladen. 

Die Verkehrsanbindung ist ausgezeichnet. Über die nicht weit entfernte Bundesstraße gelangt man rasch mit dem Auto auf die A7 und somit auch Richtung Meer. Die Stadt ist über eine S-Bahn Haltestelle, die fünf Minuten entfernt ist, gut zu erreichen. Weiterhin finden sich vor Ort Bushaltestellen. Zusätzlich dazu sind sie mit dem Auto innerhalb von 30 Minuten, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in ca. einer Stunde am Flughafen.

Energieausweis

Eckdaten auf einen Blick

  • 66 Wohneinheiten gesamt
  • 16 Neubauwohnungen
  • 50 Bestandswohnungen 
  • 2 Gebäude
  • 7 Etagen 
  • 1- bis 3 Zimmer- Bestandswohnungen 
  • 2- bis 4 Zimmer- Neubauwohnungen
  • Balkon in jeder Wohnung 

Ihr Ansprechpartner

Matthias Weihe

Telefon +49 173 4232 812
info(at)dii-hamburg.de

Über die d.i.i.

Mehr über uns, unser Unternehmen und unsere Geschäftsfelder und Leistungen.

Karriere mit der d.i.i.

Bauen Sie mit uns eine erfolgreiche Karriere. Weiter zu den Stellenanzeigen.