Skip to main content

Essen, Elbestraße

OBJEKTBESCHREIBUNG

Bei den Gebäuden handelt es sich um einen typischen Bau aus den 50/60er Jahren.
Die beiden Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 9 Wohneinheiten befinden sich auf einem Grundstück in
süd-westlicher Lage in Essen. Das Grundstück ist eben und der Zuschnitt rechteckig. Es liegt nur eine einseitige Grenzbebauung vor.

Die Objekte wurden in Massivbauweise errichtet, sind voll unterkellert und verfügen über isolierverglaste Kunststofffenster. Die Warmwasseraufbereitung erfolgt dezentral und das Dach ist nicht ausgebaut. Die Balkone befinden sich ausschließlich zur rückwertigen Häuserseite. Die Müllplätze befinden sich direkt an den Eingangsbereichen.

LAGE UND INFRASTRUKTUR

 

Bergerhausen ist ein ruhiger Stadtteil südöstlich des Essener Stadtkerns.

In Bergerhausen gibt es einen direkten Anschluss an die A 52, die im nahe gelegenen Autobahndreieck Essen-Ost in die A 40 mündet. Durch die Straßenbahnlinien 105 und die Buslinien 154/155 und 160/161 sowie den Schnellbus SB 15 ist Bergerhausen bestens an den ÖPNV angeschlossen.

Trotz der ruhigen Lage in einer Sackgasse, erreichen Sie alle Einrichtungen des öffentlichen Lebens in wenigen Minuten auf der Rellinghauser Straße.

 

 

DURCHGEFÜHRTE MAßNAHMEN

  • Streichen der Fassade
  • Dämmung des Dachbodens
  • Rollladen-/panzer im Erdgeschoss tauschen
  • Betonsanierung der Balkone
  • Neue Beläge auf den Balkonflächen

 

 

 

Eckdaten auf einen Blick

  • 3- und 4-Zimmer-Wohnungen
  • 70 m² und 88 m²
  • Balkon zu jeder Wohnung
  • Ruhige Wohnlage

Ihr Ansprechpartner

d.i.i. GmbH

Julia Krämer

Mobil +49. 151. 27 04 46 82

Schreiben Sie mir eine Mail

Zum Kaufanfrageformular